Bahnhofsallee 40 | Erfurt-Vieselbach

Baubeginn: 2021
Fertigstellung: 2022
Wohneinheiten: 29
Wohnfläche: ca. 2.900m²
Gewerbeeinheiten: 1
Gewerbefläche: ca. 100m²

Fertigstellung
noch nicht umgesetzt

Der im Ortsteil Vieselbach gelegene Vierseithof wird in den kommenden 2 Jahren umfassend saniert und punktuell erweitert. Zukünftig bietet das Gebäudeensemble Raum für insgesamt 29 Wohneinheiten und eine Gewerbeeinheit, die sich um den zentral gelegenen Innenhof gruppieren. Von Beginn an wurde dabei das Ziel verfolgt, den historischen Charakter des Vierseithofs und seine prägende Wirkung innerhalb des Ortes beizubehalten und behutsam weiterzuentwickeln.
Das an der Bahnhofsallee gelegene Herrenhaus, das bereits in der Vergangenheit die zentrale Eingangssituation des Vierseithofs markierte, wird umfassend nach historischem Vorbild saniert.
Die bestehenden Seitenflügel werden durch zeitgemäße Gebäude ersetzt, die sich hinsichtlich ihres Volumens und dem typischen Satteldach, an den ursprünglichen Bestandsgebäuden orientieren. Die vorgelagerten Gärten und großzügige Balkone schaffen für die Bewohner/innen private Rückzugsräume.
Die markante Gebäudehülle der ehemaligen Scheune wird erhalten. Durch eine umfassende Entkernung und großzügige Fensterflächen in der Fassade, entsteht Raum für zeitgemäße Grundrisse. Nahezu alle Einheiten sind über Aufzüge stufenlos erreichbar und gewährleisten so auch in hohem Alter, einen komfortablen Zugang.
Den Mittelpunkt bildet der neugestaltete Innenhof, der allen Bewohner/innen als Kommunikations- und Treffpunkt dient. Die Bepflanzung mit Bäumen und die umfassende Gestaltung der Freiflächen sorgen für eine hohe Aufenthaltsqualität.